Pasta Primavera

Zutaten:
500 g Vollkorn-Spiralnudeln, 1 kleine Lauchstange, 200 g grünen Spargel, 8 kleine Strauchtomaten, 1 gelbe Paprika, je 2 Zweige Rosmarin und Zitronenmelisse, 2 EL Rapsöl, 1 EL Mango-Essig, 1 KL Zucker, mediterranes Gewürzsalz, Zitronen-Pfeffer

Pasta Primavera Zutaten

Zubereitung:
Lauch in kleine Ringe schneiden, waschen und abtropfen lassen. Spargel waschen, die Spitzen abschneiden, die holzigen Endstücke entfernen und, wenn nötig, das untere Drittel schälen. Die Stangen dann schräg in ca. 1 cm breite Stücke schneiden.

Strauchtomaten waschen, halbieren, Stielansatz entfernen und achteln. Paprika ebenfalls waschen, längs halbieren, die Kerne und weißen Trennwände entfernen, der Länge nach in schmale Streifen schneiden, dann würfeln.

Rosmarin- und Zitronenmelisse-Zweige waschen und trocken schütteln. Die Nadeln von den Rosmarin-Zweigen streifen und klein hacken. Die Zitronenmelisse-Blätter von den Stielen zupfen und klein schneiden.

Rapsöl in einem Topf erhitzen, die Spargelstücke ohne die Spitzen hinzufügen, mit dem Zucker bestreuen und glasieren lassen. Mit dem Mango-Essig ablöschen, dann Tomaten-, Paprika- und Lauchstücke unterrühren. Ca. 5 Minuten dünsten lassen, dann die Spargelspitzen und die gehackten Kräuter hinzufügen. Noch ein paar Minuten fertig dünsten lassen, bis die Paprika knapp gar ist. Mit dem Gewürzsalz und dem Zitronenpfeffer abschmecken.

Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe kochen und mit der Sauce servieren.

Pasta Primavera fertig

Tags: , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.