Gefüllte Ufos

Zutaten:
3 – 4 St. kleine Squash-Kürbisse, 1 mittlere Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 8 St. mittlere, mehlig-kochende Erdäpfel, 100 g tiefgekühlte, geschälte Garnelen, 1 B. Creme fraiche, 2 Eier, 1 handvoll frischen Dill, Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Ufos mit Deckel

Zubereitung:
Von den Kürbissen einen Deckel abschneiden, Kerne entfernen, etwas Fruchtfleisch herauslösen und fein hacken. Die Zwiebel klein würfeln und in einem Topf glasig dünsten, die Kürbisstücke hinzufügen und weich dünsten. Zum Schluss die Garnelen hinzufügen, kurz überdünsten und vom Herd nehmen. Erdäpfel schälen, vierteln und in einem Druckkochtopf weich kochen. Erdäpfel mit etwas Kochwasser zerstampfen, Eier, Creme fraiche, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und die zerdrückte Knoblauchzehe hinzufügen. Mit dem Kürbis-Garnelen-Gemisch vermengen, kleingehackten Dill unterrühren. Die ausgehöhlten Kürbisse damit füllen und die Deckel aufsetzen. In eine mit Wasser bodenbedeckte feuerfeste Form setzen und 30 bis 40 Minuten bei 180 ° C Heißluft backen.

Die essfertigen Ufos

Übriggebliebene Fülle in Förmchen geben und backen:
Fülle Resteverwertung

Tags: , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.