Quinoa mit Blattspinat und Sultaninen

Zutaten (2 Portionen):
80 g Quinoa tricolore, 300 g Blattspinat, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2 EL Sultaninen, etwas Schafmilch-Joghurt, 3 EL Olivenöl, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, Chilipulver, Nelkenpulver, Kreuzkümmel, Zatar

Quinoa mit Blattspinat und Sultaninen roh

Zubereitung:
Quinoa in ein Sieb schütten und heiß waschen. In der doppelten Menge Wasser in ca. 20 Minuten gar köcheln.

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln. Spinat putzen, waschen und grob zerteilen. Sultaninen in ein Sieb schütten, heiß waschen und abtropfen lassen.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch glasig braten. Tropfnassen Spinat dazugeben und zusammenfallen lassen. Sultaninen und Gewürze unterrühren. Sobald der Spinat weich ist, Quinoa unterheben und kurz mitbraten.

Auf zwei Teller verteilen, je 2 EL Joghurt obendrauf geben und mit etwas Zatar bestreuen.

Quinoa mit Blattspinat und Sultaninen

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.