Bulgur mit Avocado und Pak Choi

Zutaten (für 3 Portionen):
250 g Bulgur, 1 reife Avocado, 1 Pak Choi, 10 Cocktail-Tomaten, 2 kleine orange Paprika, 1 kleine Zwiebel, 1 EL Rapsöl, Marrocan afrikanische Gewürzmischung

Bulgur mit Avocado und Pak Choi

Zubereitung:
400 ml gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Bulgur einrühren, einmal aufkochen lassen, von der heißen Herdplatte ziehen und 20 Minuten ausquellen lassen.

Cocktail-Tomaten waschen und vierteln. Die Paprika waschen, halbieren, Kerne und weiße Zwischenwände entfernen, dann in schmale Streifen schneiden. Pak Choi von den schlechten Blättern befreien und quer in ca 1 cm breite Streifen schneiden und waschen. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.

Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebelwürfel hinzufügen und glasig dünsten. Pak Choi und die Tomatenvierteln unterrühren. Das Gemüse gar dünsten lassen.

In der Zwischenzeit die Avocado halbieren, Kern entfernen, Fruchtfleisch aus der Schale kratzen. Avocadofleisch mit etwas Zitronensaft beträufeln und in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel zerdrücken.

Den fertigen Bulgur kräftig mit dem Marrocan würzen, dann mit dem Gemüse und dem Avocadofleisch sorgfältig vermengen und gut heiß werden lassen. Vor dem Servieren die Paprikastreifen obenauf verteilen.

Tags: , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.