Mit ‘Quinoa schwarz’ getaggte Artikel

Kürbis-Lachs-Quinoa-Pfanne

Samstag, 12. November 2016

Zutaten (2 Portionen):
200 g gegarten Hokkaido-Kürbis, 1 gebratenes Lachsfilet, 100 g schwarze Quinoa, 4 EL Rapsöl, 8 Salbeiblätter, karibische Gewürzmischung, Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer

Kürbis-Lachs-Quinoa-Pfanne

Zubereitung:
Quinoa nach Packungsanleitung garen. In der Zwischenzeit Hokkaido-Kürbis und Lachsfilet klein würfeln. Salbeiblätter waschen, trocken tupfen und quer in Streifen schneiden.

In einer Pfanne das Rapsöl erhitzen. Die Salbeiblätter darin kurz anbraten, Kürbisstücke dazugeben und mitbraten. Die fertige Quinoa mit den Lachsstücken und den Gewürzen unterheben und weitere 5 Minuten bei kleiner Hitze braten.

Hokkaido-Kürbis gefüllt mit schwarzer Quinoa und Lachs

Dienstag, 01. November 2016

Zutaten:
1 Hokkaido-Kürbis, 150 g schwarze Quinoa, 2 gebratene Lachsfilets, 4 Tomaten, 2 Knoblauchzehen, mediterrane Kräutermischung, Meersalz

Hokkaido-Kürbis gefüllt mit schwarzer Quinoa und Lachs

Zubereitung:
Quinoa in ein Sieb schütten, waschen und in der doppelten Menge Wasser gar kochen. In der Zwischenzeit vom Kürbis an der Oberseite einen Deckel abschneiden und entkernen. Knoblauch schälen. Tomaten waschen, halbieren, den Stielansatz herausschneiden, dann würfeln. Die Lachsfilets ebenfalls würfeln.

Die fertige Quinoa mit den Tomaten- und Lachswürfel vermengen. Knoblauch darüber pressen und mit den Gewürzen unterrühren. Die Masse in den Kürbis füllen. Im Wasserbad bei 180°C Heißluft ca. 45 Minuten im Ofen backen, bis das Fruchtfleisch weich ist.