Thunfisch-Pinienkern-Muffins

Zutaten:
250 g Weizenvollkornmehl, 3 TL Backpulver, 1 kleine Zwiebel, 1 Dose Thunfisch natur, 3 EL Pinienkerne, 2 Eier, 250 g Joghurt, 75 ml Rapsöl, 1 TL getrockneter Thymian, 3 TL Salz, 12 Muffins-Papierförmchen

Thunfisch-Pinienkern-Muffins

Zubereitung:
Pinienkerne in einer trockenen Pfanne rösten, bis sie duften (Vorsicht: nicht anbrennen lassen!). Den Backofen auf 180°C vorheizen. Thunfisch-Dose öffnen, Saft abgießen, Thunfisch zerpflücken. Zwiebel schälen und grob hacken. Das Mehl mit dem Salz, dem Backpulver, dem Thunfisch, den Zwiebel-Stücken, den Pinienkernen und dem Thymian sorgfältig vermengen. Die Eier, das Joghurt und das Öl mit der Küchenmaschine verquirlen und die trockenen Zutaten rasch unterrühren. In die Förmchen in der Muffinsform geben. Im Ofen 25 bis 30 Minuten bei Heißluft backen.

Thunfisch-Pistazien-Muffins
Eine Variation des Themas mit Pistazien statt Pinienkernen …

Tags: , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.