Gefüllte Hokkaido-Kürbisse

Zutaten:
3 – 4 St. kleine Hokkaido-Kürbisse, 250 g Le-Puy-Linsen, 200 g Schafskäse, 1 mittlere Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 100 ml Kokosmilch, Salz, Pfeffer, Muskatblüte, Kreuzkümmel, Curry, 2 EL Rapsöl für die Form

Hokkaidos vor der Verarbeitung

Zubereitung:
Die Linsen waschen und mit der doppelten Menge Wasser in ca. 20 Minuten weich kochen. Von den Kürbissen einen Deckel abschneiden, Kerne entfernen, etwas Fruchtfleisch herauslösen und fein hacken. Die Zwiebel klein würfeln und in einem Topf glasig dünsten, die Kürbisstücke hinzufügen und weich dünsten. Den Schafskäse in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Das Kürbis-Gemisch, die Schafskäsewürfel und die Kokosmilch mit den fertigen Linsen vermengen, die Gewürze unterrühren. Die ausgehöhlten Kürbisse damit füllen und die Deckel aufsetzen. In einer eingeölten, feuerfesten Form 30 bis 40 Minuten bei 180 ° C Heißluft backen.

Fertiger Hokkaido-Kürbis gefüllt

Tags: , ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.