Herbstlich gefüllter Hokkaido-Kürbis

Zutaten (2 Portionen):
1 kleiner Hokkaido-Kürbis, 100 g gelbe Linsen, 80 g Schafskäse, 6 küchenfertige Maroni, 1 Handvoll getrocknete Steinpilze, 1 cm Cayenne-Schote, je 1 EL Sonnenkuss und Babettes Gewürzmischung, Bärlauchsalz, frisch gemahlenen Pfeffer

Fülle Hokkaido-Kürbis

Zubereitung:
Linsen waschen, bis das Waschwasser klar ist. In einem Topf mit der doppelten Menge Wasser und der Sonnenkuss-Gewürzmischung kochen, bis sie zerfallen.

Pilze in warmem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit Kürbis waschen, abtrocknen, einen Deckel abschneiden und entkernen. In eine ofenfeste Form setzen. Maroni und Schafskäse in kleine Würfel schneiden. Pilze ausdrücken und mit der Cayenne-Schote fein hacken.

Die fertigen Linsen mit den Pilzen, Maroni, Schafskäse und den Gewürzen sorgfältig vermengen. Salzen nach Geschmack hinzufügen. Das Gemisch in den vorbereiteten Kürbis füllen und im Backofen bei 180°C Heißluft ca. 30 Minuten backen, bis das Kürbisfleisch weich ist. Je eine Hälfte auf flache Teller heben und servieren.

Herbstlich gefüllter Hokkaido-Kürbis

Tags: , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.