Grüner Spargel mit roter Quinoa und Lachs

Zutaten (2 Portionen):
1/2 Bund grünen Spargel, 75 g rote Quinoa, 150 g gebratenes Lachsfilet, 3 Schalotten, 1 Knoblauchzehe, Pilz-Sojasauce, 2 EL Rapsöl, 1 Prise Chilipulver

Grüner Spargel mit roter Quinoa und Lachs

Zubereitung:
Quinoa in ein Sieb schütten und waschen. Nach Packungsanleitung kochen.

In der Zwischenzeit den Spargel waschen, die holzigen Stellen wegschneiden. Quer in dünne Scheiben schneiden und in ein Sieb geben. Die Köpfe längs halbieren und getrennt in ein zweites Sieb geben. Schalotten und Knoblauch schälen. Die Schalotten der Länge nach in dünne Streifen schneiden, den Knoblauch quer in dünne Scheibchen.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Schalotten und den Knoblauch darin glasig braten, dann die Spargelstücke hinzufügen und einige Minuten pfannenrühren, dabei eine Prise Zucker darüber streuen. Chilipulver und Sojasauce hinzufügen und bei kleiner Flamme 10 Minuten dünsten lassen, wenn nötig mit ein wenig Wasser aufgießen.

Das gebratene Lachsfilet zerpflücken und mit der fertigen Quinoa zum Spargel geben. Alles sorgfältig vermengen und servieren.

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.