Pak Choi Pfanne mit Kräuterseitlingen und Lachs

Zutaten (für 2 Portionen):
1 Pak Choi, 1 gebratenes Lachsfilet, 4 Kräuterseitlinge, 2 Handvoll Rucola, 1 rote Chilischote, 1 Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, 2 EL Rapsöl, 1 EL Feuerzauber Gewürzmischung, 1 KL kreolische Gewürzmischung, mediterranes Gewürzsalz

Pak Choi Pfanne mit Kräuterseitlingen und Lachs

Zubereitung:
Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Chilischote waschen, trocken tupfen und in dünne Ringe schneiden. Kräuterseitlinge säubern, dann in Stifte schneiden.

Pak Choi von den schlechten Blättern und dem Blattansatz befreien, quer in dünne Streifen schneiden, in ein Sieb schütten, waschen und trocken schütteln. Rucola verlesen, waschen und trocken schütteln. Wenn die Blätter recht groß sind, halbieren.

Öl in einer etwas höheren Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten. Die weißen Stücke des Pak Choi und die Kräuterseitlinge mit etwas Wasser oder Gemüsebrühe und die Gewürze hinzufügen, knapp gar dünsten lassen. Die grünen Teile des Pak Choi und den Rucola unterheben. Das Lachsfilet in mundgerechten Stücken auf dem Gemüse-Pilzgemisch verteilen, Pfannendeckel schließen und heiß werden lassen. Sofort servieren.

Tags: , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.