Rohnen-Orangen-Suppe

Zutaten (für 2 Portionen):
400 g gekochte Rote Rüben (kärntnerisch: Rohnen), 1 Schalotte, 1 große unbehandelte Orange, 500 ml Gemüsebrühe, 1 EL Rapsöl, etwas Crème fraîche, weißen Pfeffer, Salz nach Belieben

Rohnen-Orangen-Suppe

Zubereitung:
Die gekochten roten Rüben in kleine Würfel schneiden. Schalotte schälen und fein hacken. Das Rapsöl in einem Topf erhitzen, die Schalotten hinzufügen und glasig braten. Die Rote-Rüben-Würfel dazugeben, mit der Gemüsebrühe aufgießen und ca. 15 Minuten sanft köcheln lassen.

In der Zwischenzeit von der Orange die Schale samt der weißen Haut abschneiden. Die Orangenfilets herauslösen, Saft dabei auffangen. Zwei Filets beiseite legen, die anderen in kleine Stücke schneiden. Die Trennhäute der Orange mit der Hand auspressen und zum aufgefangenen Saft geben.

Im Mixeraufsatz einer Küchenmaschine die Rote-Rüben-Brühe mit den Orangenstücken und -saft fein pürieren. Die Suppe in den Topf zurückleeren und erwärmen. Etwas Crème fraîche unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe in die vorbereiteten Teller geben, mit einem Klecks Créme fraîche und den Orangenfilets garnieren.

Tags: , , ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.