Fenchel Gratin

Zutaten:
2 Fenchel-Knollen (ca. 500 g), 200 g Rohschinken oder Schinkenspeck, 300 g Erdäpfel (Kartoffel), 2 rosa Zwiebeln, 2 rote Spitzpaprika, 2 Knoblauchzehen, 200 g Mozzarella, 4 große Eier, 5 EL Olivenöl, 2 cl Ouzo, 1/2 TL Dillsamen, je 1 TL Rosmarin und Thymian, Pfeffer und Salz nach Belieben

Fenchel Gratin

Zubereitung:
Erdäpfel in der Schale in ca. 20 Minuten knapp gar kochen, danach schälen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Fenchelknollen waschen, Zwiebeln schälen. Beide vierteln und quer in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Dabei das Fenchelgrün beiseite legen. Paprika waschen, halbieren und Kerne entfernen. Die Paprikahälften längs teilen und quer in Streifen schneiden. Knoblauchzehen schälen. Den Schinken in schmale Streifchen, den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. In einem Topf 3 EL Olivenöl erhitzen. Die Zwiebeln darin anlaufen lassen, dann den Fenchel, die Paprika und den durchgepressten Knoblauch dazugeben, mit etwas Wasser aufgießen. Den Fenchel bissfest dünsten, in den letzten 3 Minuten die Schinkenstreifchen dazugeben. Das Fenchel-Schinkengemisch vom Feuer nehmen und überkühlen lassen. Danach die Eier, die Gewürze und den Ouzo einrühren. Eine feuerfeste Auflaufform mit dem Olivenöl einölen. Den Boden der Form mit den Erdäpfelscheiben bedecken. Das Fenchelgemisch über die Erdäpfelschicht verteilen und mit den Mozzarellascheiben bedecken. Im vorgeheizten Ofen bei 200° C ca. 20 Minuten goldgelb überbacken lassen, bis die Eimasse gestockt ist. Mit dem Fenchelgrün garniert servieren.

Tags: , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.