Mit Beluga-Linsen gefüllter Kürbis

Zutaten (2 Portionen):
1 kleinerer Hokkaido-Kürbis, 75 g gekochte Beluga-Linsen, 100 g Mini-Kräuterseitlinge, 1 Schalotte, 2 Knoblauchzehen, 1 Chilischote, 1 EL Bresso mit Kräutern der Provence, 1 Ei, 1 EL Rapsöl, Zitronen-Thymian, Bärlauch-Salz, Pfeffer

Mit Beluga-Linsen gefüllter Kürbis

Zubereitung:
Kürbis waschen und trocken reiben. Oben einen Deckel abschneiden, Kerne und Fasern entfernen. Den vorbereiteten Kürbis in eine etwas höhere feuerfeste Form setzen. Zur Erhöhung der Standfestigkeit an der Unterseite den Kürbis etwas abflachen.

Mini-Kräuterseitlinge putzen, wenn nötig, und klein würfeln. Schalotte und Knoblauch schälen. Schalotte und Chili-Schote klein schneiden. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten hinzufügen und glasig braten. Die Pilze unterrühren und mit etwas Wasser ablöschen. Knoblauch darüber pressen und die Gewürze ergänzen. Pilze weich dünsten.

Das Pilzgemisch mit dem Ei und dem Bresso sorgfältig unter die gekochten Linsen mischen. Den Kürbis mit dieser Füllung bis oben hin füllen und den Deckel darauf setzen. Etwas Wasser in die Form gießen. Den Kürbis bei 180° C Heißluft ca. 45 Minuten backen, bis er weich ist.

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.