Kohlrabi-Sauce mit Lachsforelle

Zutaten (für 2 Portionen):
2 Stück Kohlrabi, 150 g Lachsforellenfilet, 1 Zwiebel, 1 EL Rapsöl, 2 EL Crème fraîche, je 1 TL Thymian, Rosmarin und Majoran, Salz und Pfeffer

Kohlrabi-Sauce mit Lachsforelle in der Pfanne

Zubereitung:
Kohlrabis waschen, die kleinen Blättchen abschneiden und beiseite legen. Kohlrabi schälen und würfeln. Die Blättchen in dünne Streifen schneiden. Zwiebel schälen und klein würfeln.

Lachsforellenfilet waschen, trocken tupfen und in 4 Stücke teilen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.

Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebelwürfel hinzufügen und glasig dünsten. Die Kohlrabistücke unterrühren, mit etwas Wasser aufgießen. Rosmarin und Majoran beifügen und halb gar dünsten.

Die Lachsforellenstücke auf die Kohlrabi-Sauce legen und gar dünsten lassen. Die Lachsforellenstücke auf einen Teller herausheben. Die Sauce mit Crème fraîche verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Lachforellenstücke wieder obenauf legen und nochmals heiß werden lassen.

Kohlrabi-Sauce mit Lachsforelle fertig

Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.