Chili-Bandnudeln mit Topinambur-Pinienkern-Creme

Zutaten (für 2 Portionen):
250 g Chili-Bandnudeln, 300 g Topinambur, 1 Zwiebel, 3 EL Pinienkerne, je 1 Tasse Milch und Wasser, 1 EL Rapsöl, 1 Blatt Salbei, einige Blätter Zitronenmelisse, 1 kleines Zweiglein Rosmarin, weißen Pfeffer, Salz

Chili-Bandnudeln mit Topinambur-Pinienkern-Creme

Zubereitung:
Topinambur-Knollen einzeln schälen, klein schneiden und bis zur weiteren Verarbeitung sofort in Wasser legen. Zwiebel schälen und klein würfeln.

Rapsöl in einem Topf erhitzen, Zwiebelwürfeln hinzufügen und glasig dünsten. Die abgetropften Topinambur-Stücke zu den Zwiebeln geben und andünsten lassen. Mit der Wasser-Milch-Mischung aufgießen. Die Topinambur-Stücke in ca. 20 Minuten weich dünsten.

Pinienkerne in einer fettfreien Pfanne rösten, bis sie mittelbraun sind und gut duften. Vorsicht: die Kerne verbrennen leicht, daher immer wieder umrühren und nicht aus den Augen lassen!

Die Kräuter waschen, trocken tupfen, von den Stielen befreien und klein hacken.

Die garen Topinambur-Stücke im Topf zerstampfen, mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.

Chili-Bandnudeln nach Packungsanleitung kochen, abgießen und mit der Topinambur-Creme servieren.

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.