Sellerie-Erdäpfel-Thunfisch-Gratin

Zutaten:
1 Sellerieknolle, 5 mittlere Erdäpfel (Kartoffeln), 2 Dosen Thunfisch natur, 2 Becher Crème fraîche, 2 Eier, 3 Stängel Thymian, 5 Blätter Bärlauch oder 1 Knoblauchzehe, 1 EL Rapsöl, etwas Muskatnuss, Salz und Pfeffer

Sellerie-Erdäpfel-Thunfisch-Gratin

Zubereitung:
Sellerieknolle und Erdäpfel schälen. Mit Hilfe einer Küchenmaschine oder einem Gurkenhobel in möglichst dünne Scheiben schneiden. Miteinander sorgfältig mischen. Thunfisch-Dosen öffnen, den Saft abgießen und zur weiteren Verwendung beiseite stellen.

Thymian und Bärlauch waschen und trocken tupfen. Die Thymianblättchen von den Stielen streifen und fein hacken. Die Bärlauch-Blätter in feine Streifen schneiden. Die Crème fraîche mit den Eiern verquirlen, die Kräuter, Salz und Pfeffer unterrühren.

Eine Auflaufform mit dem Rapsöl einölen. Mit dem ersten Drittel der Sellerie-Erdäpfel-Scheiben den Boden der Auflaufform bedecken. Diese mit Muskat, Salz und Pfeffer bestreuen. Danach die erste Dose zerpflückten Thunfisch darüber verteilen. Mit dem nächsten Drittel Sellerie-Erdäpfel-Scheiben bedecken, wieder Muskat, Salz und Pfeffer darüber streuen. Die zweite Dose zerpflückten Thunfisch darüber verteilen. Mit dem letzten Drittel Sellerie-Erdäpfel-Scheiben abschließen. Das Eier-Crème-fraîche-Gemisch darüber verteilen.

Im Backofen bei 180° C Heißluft (oder 200° C Ober-/Unterhitze) 50 bis 60 Minuten backen. Ab der Hälfte der Backzeit die Form mit Alufolie bedecken, damit die oberste Schicht nicht zu dunkel wird.

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.