Buchweizennudeln mit Yaconwurzel und Stangensellerie

Zutaten (2 Portionen):
200 g Stangensellerie, 100 g Yaconwurzel, 80 g Buchweizennudeln, 125 g Crème fraîche, 2 EL Frischkäse, 400 ml Gemüsebrühe, 1 KL Sonnenkuss Gewürzmischung, 1 EL Curry-Pulver, Salz

Buchweizennudeln mit Yaconwurzel und Stangensellerie in der Pfanne

Zubereitung:
Selleriestangen waschen und putzen, dabei die harten Fäden an der Außenseite abziehen. Blättchen abzupfen und beiseite legen. Selleriestangen zuerst längs halbieren, dann quer in 3 cm lange Stücke schneiden. Sellerie in der Gemüsebrühe bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten bissfest garen. Sellerie aus der Brühe heben und warm stellen. Yaconwurzel schälen, waschen und würfeln.

Die Brühe mit Crème fraîche, Frischkäse und den Gewürzen verquirlen. Selleriestangen und Yaconwurzel mit den Buchweizennudeln unterrühren. Einige Minuten sanft köcheln lassen, bis die Nudeln bissfest weich sind. Auf zwei Teller verteilen und mit den Sellerieblättchen garniert servieren.

Buchweizennudeln mit Yaconwurzel und Stangensellerie

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.