Spargel-Törtchen

Zutaten (8 Stück):
300 g weißen Spargel, 250 g Blätterteig, 2 Eier, 125 g Crème fraîche, 50 g Fetakäse, 1 Orange, 3 EL Honig, 3 EL Rapsöl, frischen Rosmarin, Gewürzblüten-Mischung, Gartenkräuter-Salz, weißen Pfeffer aus der Mühle

Spargel-Törtchen roh

Zubereitung:
Die holzigen Teile des Spargels abschneiden, schälen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. In Salzwasser einige Minuten blanchieren. Abgießen und beiseite stellen.

Die Orange heiß waschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Die Fruchtstücke filetieren, dabei den Saft auffangen und in Stücke schneiden. Abrieb, Fruchtstücke und Saft mit dem Honig vermengen.

Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Nadeln in kleiner Stücke schneiden. Eier mit der Crème fraîche , den Spargelstücken, der Gewürzblüten-Mischung, dem Kräutersalz und dem weißen Pfeffer vermischen.

Die Vertiefungen einer Muffinform mit dem Rapsöl einfetten. Den Blätterteig in 8 Quadrate schneiden und die eingefetteten Vertiefungen damit auskleiden. Das Eier-Spargelgemisch gleichmäßig auf die Muffins verteilen. Den Rosmarin darüber streuen und den Feta darüber bröseln. Zum Schluss die Orangen-Honig-Mischung obenauf träufeln.

Im Backofen bei 170° C ca. 25 Minuten backen, bis der Blätterteig gebräunt ist.

Spargel-Törtchen fertig

Tags: , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.