Mungbohnen-Rettich-Curry

Zutaten (für 2 Portionen):
125 g Mungbohnen, 100 g Rettich, 3 cm Ingwerwurzel, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 250 ml Gemüsebrühe, 2 EL Rapsöl, Kreuzkümmel, Curcuma, Bockshornklee, Koriander, Chili-Pulver, gemahlenen schwarzen Pfeffer, Algensalz

Mungbohnen-Rettich-Curry

Zubereitung:
Mungbohnen in ein Sieb schütten und waschen. Mit Wasser bedeckt 30 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit Ingwer, Zwiebel und Knoblauch schälen, alle klein würfeln. Rettich schälen und raspeln.

Öl in eine Pfanne schütten und erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer anbraten. Gewürze hinzufügen und braten, bis sie duften. Mungbohnen und Rettich hinzufügen, mit der Gemüsebrühe aufgießen und weich dünsten lassen. Mit Reis und Chilifäden garniert servieren.

Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.