Schwarzwurzeln-Apfel-Curry

Zutaten (für 2 Portionen):
200 g Schwarzwurzeln, 2 kleine säuerliche Äpfel, 1 kleine Zwiebel, 1 kleine rote Chilischote (frisch oder getrocknet), 2 cm Ingwerwurzel, 2 Knoblauchzehen, 160 ml Kokosmilch, 3 EL Rapsöl, 1 EL schwarze Senfsamen, 1 EL Zimt, je 1 TL Kreuzkümmel, Curcuma, Nelkenpulver, Koriander, Piment und Bockshornklee, Salz

Schwarzwurzeln-Apfel-Curry

Zubereitung:
Ingwerwurzel und Knoblauch schälen, dann klein würfeln. Zwiebel schälen, halbieren, klein würfeln. Die frische Chili in dünne Ringe schneiden.

Schwarzwurzeln schälen, quer in scheinen schneiden und sofort in Wasser mit etwas Zitronensaft schütten, damit sie sich nicht braun verfärben.

Äpfel waschen, vierteln, das Kernhaus entfernen. Die Viertel noch einmal der Länge nach halbieren und dann quer in kleinere Stücke schneiden.

In einer Pfanne das Rapsöl erhitzen. Ingwerwurzel, Knoblauch und Zwiebel zum Öl geben und einige Minuten braten, bis die Zwiebelwürfel glasig sind. Die Schwarzwurzeln mitsamt den Chiliringen einrühren und andünsten lassen. Mit etwas Wasser aufgießen, die Gewürze ohne Salz hinzufügen. Etwa 10 Minuten sanft köcheln lassen.

Die Apfelstücke hinzufügen, ev. noch etwas angießen und weitere 10 Minuten sanft köcheln lassen, bis die Schwarzwurzeln gar sind. Die Kokosmilch einrühren, salzen und ev. noch etwas von den obigen Gewürzen hinzufügen. Das Gemüsegemisch wieder heiß werden lassen. Mit gelbem Duftreis und Chili-Mango-Chutney servieren.

Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.