Mit ‘Calvados’ getaggte Artikel

Bretonischer Fischauflauf

Dienstag, 31. Dezember 2019

Zutaten (8 Portionen):
1 kg Kabeljaufilet, 2 kg mehlige Erdäpfel, 1 kg rosa Zwiebeln, 3 Knoblauchzehen, 1 Zitrone, 1 Ei, 3 Becher Crème fraîche, 3 EL Olivenöl, 3 cl Calvados, Zitronen-Thymian, Muskatnuss, frisch gemahlener weißer Pfeffer, Fleur de sel

Bretonischer Fischauflauf

Zubereitung:
Erdäpfel waschen, schälen, in ungefähr gleich große Stücke schneiden und im Druckkochtopf 15 Minuten weichdämpfen. Erdäpfel in einer Schüssel zerstampfen. Die geschälten Knoblauchzehen darüber pressen, Salz, Pfeffer und Muskatnuss hinzufügen. Mit etwas Kochwasser und dem Ei zu einem etwas festeren Erdäpfelpüree verarbeiten.

Zwiebeln schälen, längs halbieren, dann quer in Streifen schneiden. Kabeljaufilets waschen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und, wenn nötig, Gräten entfernen. Die Filets quer in ca. 3 cm breite Streifen schneiden, salzen und mit dem ausgepressten Zitronensaft beträufeln.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig braten. Mit dem Calvados ablöschen, Hitze reduzieren, dann die Fischstreifen, Pfeffer und Zitronen-Thymian hinzufügen und sanft gar dünsten. Zum Schluss die Crème fraîche vorsichtig unterheben.

Eine ofenfeste, etwas höhere Auflaufform mit Olivenöl bepinseln. Mit der Hälfte des Erdäpfelpürees den Boden bedecken, dann das Fischgemisch darüber verteilen und mit der zweiten Hälfte des Erdäpfelpürees bedecken. Im Ofen bei 180 Grad C Heißluft backen, bis die Oberfläche goldbraun ist. Das dauert ca. 35 Minuten.