Rote-Linsen-Auberginen-Curry

Zutaten (für 2 Personen):
1 mittelgroße Aubergine, 200 g rote Linsen, 1 scharfe rote Chilischote, 300 ml Wasser, 4 cm Ingwerwurzel, 1 Knoblauchzehe, 1 mittlere Zwiebel, 1 EL Rapsöl, ca. je 1 KL Kreuzkümmel, Kurkuma, Kardamom, Piment, Zimt und Nelkenpulver, Salz nach Geschmack

Rote-Linsen-Auberginen-Curry
Curry im Bild links oben

Zubereitung:
Aubergine waschen und in kleine Würfel schneiden, Linsen waschen. Chilischote waschen und in dünne Ringe schneiden. Ingwerwurzelstück, Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und in sehr kleine Würfelchen schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, die Würfelchen goldgelb braten, Gewürze ohne Salz zum Schluss kurz mitbraten, bis sie duften. Auberginenwürfel und Chiliringe dazugeben, kurz braten. Linsen beigeben und mit dem Wasser aufgießen. Dünsten bis die Linsen breiig geworden sind. Ev. noch Wasser zugeben. Des öfteren rühren, damit sich die Linsen und Auberginen nicht am Topfboden anlegen. Vor dem Servieren nach Geschmack salzen.
Als Beilage passt gut eine erfrischende, milde Pfefferminz-Raita und indisches Papadums Fladenbrot.

Tags: , ,

Eine Antwort zu “Rote-Linsen-Auberginen-Curry”

  1. rm53 sagt:

    einfach köstlich – da gibt es nix zu verbessern – zum sich Überfressen, mal wieder…

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.