Süßkartoffel-Gratin mit Salbei

Zutaten (2 Portionen):
4 kleine Süßkartoffeln, 1 Handvoll Salbeiblätter, 4 Knoblauchzehen, 200 g Crème fraîche, 2 EL Olivenöl, Salz, frisch gemahlener weißer Pfeffer

Süßkartoffel-Gratin mit Salbei roh

Zubereitung:
Salbeiblätter waschen, trocken schütteln und streifig schneiden. Knoblauchzehen schälen, längs halbieren und ggfs. den grünen Keim entfernen. Quer in dünne Scheibchen schneiden. Süßkartoffeln waschen und quer in dünne Scheiben schneiden. Alles in Schüssel schütten und sorgfältig vermengen. Etwas Salbei zurückbehalten.

Die Süßkartoffeln aufrecht stehend in einer höheren Auflaufform einschichten. Ca. 35 Minuten bei 180 Grad C im Backrohr backen, bis sie weich sind. Crème fraîche mit dem verbliebenen Salbei sowie Salz und Pfeffer vermengen. Auf den Süßkartoffeln verteilen und weitere 15 Minuten im Backrohr backen.

Rezeptidee: Ottolenghi

Süßkartoffel-Gratin mit Salbei fertig

Tags: ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.