Mit ‘Algen getrocknet’ getaggte Artikel

Bretonische Quiche der Fischer (Quiche du pêcheur)

Mittwoch, 18. Januar 2017

Zutaten:
Für den Teig (1 Backblech): 500 g Weizenvollkornmehl, 8 EL Rapsöl, etwas sprudelndes Mineralwasser, 3 TL Salz

Für den Belag: 500 g Räucherlachs Royal, 200 g Zanderfilet, 200 g Venusmuscheln natur (aus dem Glas), 2 EL getrocknete Algen, 5 Eier, 3 B. Crème fraîche, 1 B. Schlagobers (Sahne), 1 Bund Dill, Salz, Pfeffer

Bretonische Quiche der Fischer

Zubereitung:

Teig: Aus den Zutaten für den Teig einen geschmeidigen Teig kneten, in eine Frischhaltefolie einschlagen und rasten lassen.

Belag: Muscheln abgießen und abtropfen lassen, den Sud dabei auffangen. Algen zerbröseln und in 2 EL Muschelsud einweichen. Räucherlachs und Zanderfilet waschen, trocken tupfen und in kleinere Würfel schneiden. Dill waschen, trocken schütteln, die Fähnchen abzupfen und klein schneiden. Dill, Fisch, Muscheln und Algen mit der Crème fraîche, dem Schlagobers und den Eiern sorgfältig vermischen.

Eine ofenfeste Form oder ein höheres Backblech einölen, den Quiche-Teig darin ausrollen und an den Wänden hochziehen. Das Fischgemisch gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Im Backofen bei 180°C Heißluft ca. 35 Minuten backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist.