Ostermenü

Unser Ostermenü bestand heuer aus folgenden Gängen:

Vorspeise:
Tomaten mit Mozarella und frische Basilikum-Blättchen, dazu Balsamico-Essig nach Belieben
… eine leichte Vorspeise, die wir besonders an heißen Sommertagen mögen …

Hauptspeise:
Putenoberschenkel ähnlich zubereitet wie Puten-Teile mit roter Chili-Mole, statt Mango habe ich ungesüsste Ananasstücke aus der Dose mitgebraten.
… das hat allen sehr gut geschmeckt …

Unsere selbstgefärbten Ostereier 2008

Zuspeisen:
Dazu gab es unsere geliebten Singenden Erdäpfel und gedünstete Frühlingszwiebeln in weißer Soße (Rezept folgt).
… auch altbewährte und immer willkommene Gerichte …

Nachspeise:
Die restlichen Ananasscheiben mit Saft aus der Dose
… weil Ostern ist auch eine Nachspeise, danach waren alle sehr satt …

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.