Kunstfestival "Totale 2011"

Totale 2011 – Festival für parallele Kunst
Heute, am Mittwoch Abend, ist die zentrale Veranstaltung dieses Festivals gewesen: „Super Luna“.
Aus dem Programmheft:
„Einen spektakulären Höhepunkt erreicht das Festival mit dieser Performance, die sich in ihrem Wirkungsfeld über den gesamten Raum Linz und darüber hinaus erstrecken wird.
Ein gigantisches, 3476 km durchmessendes Objekt wird im Laufe dieses Abends durch Verschiebung und Lichteffekte scheinbar zum Verschwinden gebracht. …“

3476 km? Da müsste doch was klingeln?

Und während da die Lichteffekte und Verschiebungen in astronomischem Ausmaß arbeiteten, war die Künstlerin Terri anwesend, es gab Sekt und gute Stimmung. (Nur schade, dass die Musik pünktlich um 22 Uhr abgeschaltet wurde.)

Aber – es war wirklich fantastisch.
Dank an die Künstler Therese Frühling und Wolfgang Fuchs.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.