Linz09 – geheimes Robinson-Jubiläum

Gestern nachmittag war am Donauufer beim Steinmetzplatzl ein Event von Linz09 aus der Reihe „Seltsame Jubiläen“. Ambiente und äußere Aufmachung waren vom Feinsten, die Lesung selber – „Fatime und Azem“ von Georg Peyer – dazu fällt mir nichts Positives ein. Den zweiten Teil schenkte ich mir daraufhin.
Eigenartig vor allem die Geheimniskrämerei, aus den offiziellen Kalendern und Ankündigungen war die Performance jedenfalls eher nicht zu erahnen. Immerhin habe ich nach längerem (!) Googeln dann doch wenigstens eine sehr kurze Beschreibung gefunden. Ohne Namen des ausführenden Künstlers. Schämen die sich etwa für ihn?

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.