Archiv der Kategorie ‘Lekt‘

finale Buchphase

Sonntag, den 9. Oktober 2011

Wieder mal bin ich dabei, ein Buch zu finalisieren. Endredaktion, sozusagen. Der Untertitel heißt: „Eine Sammlung kleiner Texte vom Leben am großen Strom“ Sowohl Inhalt als auch Einband werden in Scribus gesetzt, mit diesem Layout-Programm kenne ich mich jetzt schon ganz gut aus. Hab es sogar hinbekommen, zwölf weitere Seiten weit vorne einzuschieben, ohne den […]

noch mal „Totale 2011“ Festival für parallele Kunst

Montag, den 20. Juni 2011

Kennt noch jemand die SF-Novelle „Der futurologische Kongress“ von Stanislaw Lem? Wo man ständig aus einem bösen Traum erwacht, nur dass es in Wirklichkeit, eine Ebene tiefer, dann noch schrecklicher ist, und man dann fast erleichtert feststellt, es war wieder nur ein Traum, aber die nächste Wirklichkeit ist doch noch schlimmer… Und jetzt das Kunstfestival […]

Hörspiel: "Die Frau mit der Bankenkrise"

Dienstag, den 14. Juni 2011

Heute abend im Radio OE1: „Die Frau mit der Bankenkrise“. Buch und Regie: Michael Stauffer. (Mit Vanessa Stern, Stefanie Fraunwallner, Christian Ahlers, Urs Jucker, Richie Heller, Gregor Sander und Konrad Hummler.) Ein witziges Hörspiel mit doch auch viel Nachdenklichem über die Bankenkrise und unser Wirtschaftssystem einerseits, und wie wir mit solchen Situationen im Alltagsleben fertig […]

Hörspiel: "oder 1 Schumannwahnsinn"

Dienstag, den 26. April 2011

Heute Abend im ORF 1 Radio: „oder 1 Schumannwahnsinn“. Hörspiel von und mit Friederike Mayröcker. Regie: Klaus Schöning. 2011 ORF und SWR. So die offizielle Ankündigung. Eigentlich ein Hörstück… gespielt wurde da eher nichts. Ich habe vor Jahren mal versucht, Texte von der Mayröcker zu lesen, bin damals aber gescheitert. Konnte mit ihrer Sprache nichts […]

Mein Buch "Der Junge und der Wald der Frauen" als eBook

Donnerstag, den 7. April 2011

Mein Roman „Der Junge und der Wald der Frauen“ ist nun auch als eBook erhältlich, u.a. in diesen Stores: · Thalia.at · Buch.de · Libri.de · beam · novumpro.com alle im PDF-Format, ohne DRM, also auf fast jedem Gerät zu lesen. Viel Spaß damit.

Doris Knecht: Gruber geht

Montag, den 21. März 2011

Ein ganz neues Buch. In moderner, junger Sprache, spritzig und witzig. Schnell, manchmal fast hektisch. Immer frech, immer treffend. Meist humorvoll. Tatsächlich habe ich lange bei keinem Buch soviel laut lachen müssen wie bei diesem Roman. Andererseits ist mir das Lachen auch oft genug im Hals stecken geblieben. Denn dem selbstbewussten, aufstrebenden, gutverdienenden, stilvoll gestylten, […]

Margriet de Moor: Die Verabredung

Freitag, den 18. März 2011

Ein Buch, das mich sehr berührt hat – einfach über den Inhalt einer etwas nichtlinearen Geschichte. Miteinander verwobene Liebesbeziehungen, in sehr plausiblen Alltagsszenen geschildert. So richtig zum mitleben. Der Erzählstil gleichzeitig konventionell und gewagt. Denn oft muss die Leserin mühsam aus dem Kontext raten, wie die zeitlichen Zusammenhänge zu verstehen sind. Ansonsten direkt und unkompliziert. […]

Marlene Streeruwitz: Kreuzungen.

Dienstag, den 8. März 2011

Tolle, kunstvolle Sprache. Edelfeministische Erzählung. Anspruchsvolles Werk. Und dabei doch zuerst einmal: hochspannende Lektüre! Lesestoff vom Feinsten. Nie langweilig, gut verständlich, eingängig. Auch so kann Hochliteratur sein. Okay, ich bin nicht objektiv, die Streeruwitz gehört schon lange zu meinen Lieblingsautorinnen. Egal. Ein extrem lesenswertes Buch. Ich habe nur zwei Nachmittage und einen Abend gebraucht für […]

Hörspiel: Die Restlichen

Dienstag, den 8. März 2011

Letzten Dienstag im ORF Radio Ö1: Die Restlichen von Sabine Schönfeldt Mit Caroline Peters, Sven Philipp, Michael Menzel und Stephan Rehm Produktion 2010 Ein Superhörspiel, hat auch viele Preise gewonnen, kein Wunder. Es geht um eine Telefon-Meinungsumfrage. Die Befragte wird aufsässig, reißt die Kontrolle an sich, versucht den Befrager aus seiner stoischen Ruhe zu zerren, […]

Hörspiel: GPS

Dienstag, den 11. Januar 2011

eben gehört: ein geniales Hörspiel in Ö1 Werkschau 6: „GPS“. Von Ursula Scheidle. 2009 ORF. Mit Bronwynn Merz Penzinger, Ambachew Abate, Daniela Attwood, Bisrat Melaku-Wolde, Robert Ritter u. a. Regie: die Autorin so gut, vor allem, weil die Sprecher sehr original waren – eine Australierin, ein Äthiopier, die sowohl deutsch als auch ihre eigene Sprache […]