Posts Tagged ‘Schafskäse’

Mit Couscous gefüllte Aubergine

Samstag, Oktober 21st, 2017

Zutaten (2 Portionen):
1 kleine Aubergine, 1 kleines gebratenes Lachsfilet, 2 Tomaten, 50 g Schafskäse, 30 g Couscous, 3 EL Olivenöl, 1 TL Harissa, etwas Rosmarin-Pulver, Harissa und Zatar, Pfeffer und Salz nach Belieben

Mit Couscous gefüllte Aubergine

Zubereitung:
Aubergine waschen, trocken tupfen und längs halbieren. Die Schnittseite mit einem scharfen Messer kreuz und quer einschneiden, dabei einen ca. halben Zentimeter breiten Rand und Boden stehen lassen. 3 EL Öl in eine feuerfeste Form mit einem etwas höheren Rand geben und verteilen. Die Auberginen-Hälften mit der Schnittfläche nach unten in die Form legen und bei 180 ° C ca. 20 Minuten im Backofen braten.

In der Zwischenzeit den Couscous mit der doppelten Menge kochenden Wassers übergießen und ca. 10 Minuten ausquellen lassen. Schafskäse klein hacken. Lachsfilet in kleine Stücke schneiden. Beide Zutaten mit dem fertigen Couscous und den Gewürzen sorgfältig vermengen. Tomaten waschen, halbieren, den Stielansatz herausschneiden und dann sechsteln.

Die Aubergine aus dem Backofen nehmen und das Fruchtfleisch bis auf den Halbzentimeter-Rand herauskratzen, zu dem Gemüsegemisch geben und darunter mischen. Die ausgehöhlte Aubergine damit füllen und wieder in die Form setzen. Tomatenspalten rundherum legen, etwas Wasser angießen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 20 Minuten goldgelb überbacken lassen.

Zucchini-Tomaten-Gratin

Freitag, September 15th, 2017

Zutaten (2 Portionen):
2 kleinere Zucchini, 6 Tomaten, 150 g Schafskäse, 3 EL Olivenöl, etwas getrockneten Rosmarin, Oregano und Thymian, mediterranes Gewürzsalz, Pfeffer aus der Mühle

Zucchini-Tomaten-Gratin

Zubereitung:
Zucchini waschen, trocken reiben, Stiel- und Blütenansatz abschneiden. In 3 mm dünne Scheiben schneiden. Tomaten waschen, Stielansatz keilförmig herausschneiden und ebenfalls in Scheiben schneiden. Schafskäse klein würfeln.

Eine ofenfeste Auflaufform mit Olivenöl einfetten. Zucchini- und Tomatenscheiben dachziegelartig in die Form schichten. Mit den Kräutern, Salz und Pfeffer bestreuen. Die Schafskäsewürfel darüber verteilen und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Im Backofen bei 180°C Heißluft ca. 30 Minuten backen, bis die Zucchini weich sind und der Schafskäse etwas gebräunt.

Gefüllter Kürbis mediterran

Sonntag, August 6th, 2017

Zutaten (2 Portionen):
1 kleinerer Hokkaido-Kürbis, 150 g gekochter Reis, 100 g Wiesenchampignons, 1 kleine rote Paprika, 8 Anchovis, 100 g Schafskäse, 6 schwarze Oliven ohne Kern, etwas Chili-Pulver, Rosmarin, Thymian, Oregano, Salz, Pfeffer

Gefüllter Kürbis mediterrane

Zubereitung:
Kürbis waschen und trocken reiben. Oben einen Deckel abschneiden, Kerne und Fasern entfernen. Den vorbereiteten Kürbis in eine etwas höhere feuerfeste Form setzen. Zur Erhöhung der Standfestigkeit an der Unterseite den Kürbis etwas abflachen.

Champignons putzen, wenn nötig, die Stiele entfernen. Anchovis entfetten. Champignons, Anchovis, Schafskäse, Paprika und Oliven klein schneiden. Mit den Gewürzen sorgfältig unter den gekochten Reis mischen. Den Kürbis mit dieser Füllung bis oben hin füllen und den Deckel darauf setzen. Etwas Wasser in die Form gießen. Den Kürbis bei 180° C Heißluft ca. 45 Minuten backen, bis er weich ist.

Zucchini-Salat mit Schafskäse

Sonntag, August 6th, 2017

Zutaten (3 Portionen):
1 kleiner Zucchino, 100 g Schafskäse, 1 kleine gelbe Paprika, 1 Knoblauchzehe, 8 schwarze entkernte Oliven, 6 Kapernfrüchte, 3 EL weißen Balsamico-Essig, 1 EL Limettenöl, 2 KL Olivenöl, 3 EL gehackte, frische Kräuter (Rosmarin, Thymian, Salbei, Majoran, Dill)

Zucchini-Salat mit Schafskäse

Zubereitung:
Zucchino waschen, trocken reiben, Stiel- und Blütenansatz abschneiden. Mit einer Gemüseraffel grob reiben oder in kleine Würfel schneiden. Schafskäse, Paprika, Oliven und Kapernfrüchte klein schneiden. Alles in eine Schüssel geben, den Knoblauch darüber pressen.

Öle und Essig zu einer sämigen Marinade verrühren und mit den Kräutern über den Salat verteilen. Alle Zutaten sorgfältig mischen. Vor dem Servieren etwas durchziehen lassen.

Grüne Bohnen griechisch

Donnerstag, August 3rd, 2017

Zutaten (2 Portionen):
150 g grüne Brechbohnen, 6 kleinere Strauchtomaten, 8 große schwarze Oliven ohne Kern, 100 g Schafskäse, 1 KL Gemüsebrühe-Pulver, Oregano, Bohnenkraut, Chili-Pulver, Salz, Pfeffer

Grüne Bohnen griechisch

Zubereitung:
Von den Bohnen beide Enden abschneiden, dann in mundgerechte Stücke brechen. In einem Topf 200 ml Wasser zum Kochen bringen, das Gemüsebrühe-Pulver darin auflösen. Die Brechbohnen hinzufügen und 10 Minuten dünsten lassen.

In der Zwischenzeit die Tomaten waschen, halbieren, den Stielansatz entfernen und die Hälften halbieren. Mit den Gewürzen zu den Brechbohnen geben und weiter dünsten lassen. Die Oliven und den Schafskäse in kleine Stücke schneiden und einrühren. Schafskäse schmelzen lassen, dann servieren.

Porree-Ragout mit Kohlrabiblätter

Donnerstag, August 3rd, 2017

Zutaten (2 Portionen):
2 Stangen Porree (Lauch), Blätter einer Kohlrabi, 100 g Schafskäse, 2 EL Olivenöl, 1 TL mediterranes Gewürzsalz, etwas Chilipulver

Porree-Ragout mit Kohlrabiblätter

Zubereitung:
Von den Porreestangen die dunkelgrünen Teile und den Wurzelansatz entfernen. Die Stangen in schmale Ringe schneiden, in ein Sieb geben und waschen. Von den Kohlrabiblättern die Stiele und schlechte Stellen abschneiden. Blätter waschen und in feine Streifen schneiden. Schafskäse klein würfeln.

In einer Pfanne das Öl erhitzen, den Porree und die Kohlrabiblätter hinzufügen und andünsten lassen. Ev. etwas Wasser und die Gewürze hinzufügen, bei kleiner Flamme weiter dünsten. Kurz bevor das Gemüse weich ist, die Schafskäsewürfel einrühren und schmelzen lassen.

Gebratener Fenchel mit Schafskäse

Mittwoch, Juli 12th, 2017

Zutaten (für 2 Personen):
2 Fenchelknollen, 100 g Schafskäse, 1 Bio-Zitrone, 4 EL Bärlauch-Öl, 1 EL Ahornsirup, etwas Salz und Pfeffer

Gebratener Fenchel mit Schafskäse

Zubereitung:
Bio-Zitrone heiß waschen und trocken reiben. Von der halben Zitrone die Schale abreiben. Zitrone halbieren und auspressen. Zitronensaft mit dem Ahornsirup, dem Zitronenabrieb und den Gewürzen vermengen.

Fenchelknollen waschen. Finger abschneiden und längs in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Die Fenchelscheiben mit der Marinade übergießen und etwas durchziehen lassen..

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Fenchelscheiben aus der Marinade nehmen und einige Minuten von jeder Seite etwas braun braten. Marinade und Gewürze hinzufügen. Fenchelscheiben gar braten. Gegen Ende der Garzeit, den zerbröselten Schafkäse darüber verteilen und etwas zergehen lassen.

Dazu passt ausgezeichnet gedünsteter Baby-Spinat.

Grünkern-Goldrüben-Ragout

Samstag, Juni 3rd, 2017

Zutaten (2 Portionen):
150 g Grünkern, 3 kleine gekochte und geschälte Goldrüben, 2 grüne Spargelstangen, 2 KL Gemüsesuppen-Pulver, 100 g Schafskäse, 200 ml Tomatensauce, 3 EL Bärlauch-Öl, etwas Salz, Pfeffer, Chilipulver

Grünkern-Goldrüben-Ragout

Zubereitung:
Grünkern in der doppelten Wassermenge mit dem Gemüsesuppen-Pulver in ca. 20 Minuten gar kochen. Von den Spargelstangen die holzigen Stellen entfernen, die Köpfe abschneiden, die Stangen in dünne Scheiben schneiden und waschen. Die Goldrüben und den Schafskäse in kleine Würfel schneiden.

Bärlauch-Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Spargel kurz pfannenrühren, bis er bissfest gar ist. Grünkern, Goldrüben und Tomatensauce mit den Gewürzen hinzufügen und kurz dünsten lassen. Zum Schluss den Schafskäse unterrühren und etwas schmelzen lassen. Auf zwei Teller verteilen und mit den Spargelköpfen garnieren.

Gelbe Linsen orientalisch

Samstag, Februar 4th, 2017

Zutaten (2 Portionen):
100 g gelbe Linsen, 80 g Schafskäse, je 4 große schwarze und grüne Oliven ohne Kern, 3 große Tomaten, 1 EL Zitronensaft, 1 Tasse Tomatenmus, 2 KL Harissa, Curcuma, Kreuzkümmel, Sumach, Chilipulver nach Geschmack, 1 Prise Zucker

Gelbe Linsen orientalisch im Topf

Zubereitung:
Linsen waschen und in der doppelten Menge Wasser 10 Minuten kochen. In der Zwischenzeit Schafskäse, Tomaten und Oliven klein würfeln. Die gekochten Linsen mit allen Zutaten sorgfältig vermengen und etwas einkochen lassen. Nach Geschmack nachwürzen.

Gelbe Linsen orientalisch

Rohnen-Risotto mit Steinpilzen

Freitag, Januar 27th, 2017

Zutaten (2 Portionen):
120 g Reis, 1 gekochte Rohne (rote Bete, rote Rübe), 20 g getrocknete Steinpilze, 30 g Schafskäse, 2 KL Oberskren, 250 ml Kokosmilch, 2 EL trockenen Sherry, Piment, Kreuzkümmel, weißer Pfeffer, Meersalz

Rohnen-Risotto mit Steinpilzen in der Pfanne

Zubereitung:
Reis waschen und in der doppelten Menge Wasser garen. Steinpilze in warmen Wasser einweichen, bis der Reis gar ist, dann klein schneiden. Rohne in kleine Würfel schneiden.

In einer Pfanne die Kokosmilch zu simmern bringen. Die Gewürze und den Sherry einrühren. Den Reis mit der Kokosmilch vermengen. Rohnen, Steinpilze und den Oberskren sorgfältig unterheben. Das Risotto wieder heiß werden lassen. Risotto in tiefe Teller geben, Schafskäse darüber bröseln und mit einem Kressesträußchen garnieren.

Rohnen-Risotto mit Steinpilzen