Posts Tagged ‘grüner Spargel’

Grüner-Spargel-Ragout mit Seidenpilzen

Dienstag, Mai 17th, 2016

Zutaten (2 Portionen):
1/2 Bund grünen Spargel, 150 g Seidenpilze, 3 Schalotten, 1 Knoblauchzehe, 1 Handvoll Petersilie, Pilz-Sojasauce, 2 EL Rapsöl, 1 Prise Chilipulver

Grüner-Spargel-Ragout mit Seidenpilzen
im Bild rechts

Zubereitung:
Spargel waschen, die holzigen Stellen wegschneiden. Quer in dünne Scheiben schneiden und in ein Sieb geben, die Köpfe getrennt in ein zweites Sieb geben.

Pilze, wenn nötig putzen, in mundgerechte Stücke teilen oder schneiden, je nach Größe und beiseite stellen. Schalotten und Knoblauch schälen. Die Schalotten der Länge nach in dünne Streifen schneiden, den Knoblauch quer in dünne Scheibchen.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Schalotten und den Knoblauch darin glasig braten, dann die Spargelstücke hinzufügen und einige Minuten pfannenrühren, dabei eine Prise Zucker darüber streuen. Pilze, Chilipulver und Sojasauce hinzufügen und bei kleiner Flamme 10 Minuten dünsten lassen, wenn nötig mit ein wenig Wasser aufgießen.

In der Zwischenzeit die Petersilie waschen, trocken schütteln und klein hacken. Vor dem Servieren die Petersilie unter den Spargel mischen und zB zu gebratenem Lachs und Tomaten-Couscous servieren.

Gebratener grüner Spargel mit Tomaten

Dienstag, Mai 17th, 2016

Zutaten (2 Portionen):
300 g grüner Spargel, 6 kleine Strauchtomaten, 3 EL Pinienkerne, 1/2 Zitrone, 5 EL gutes Olivenöl, 1 EL süßen Balsamico, etwas mediterranes Gewürzsalz, frisch gemahlener Pfeffer

Gebratener grüner Spargel mit Tomaten

Zubereitung:
Spargel waschen und die holzigen Teile abschneiden. In einer feuerfeste Form nebeneinander legen, mit 4 EL Öl beträufeln und mit dem Gewürzsalz bestreuen. Im Backofen bei 180° C Heißluft 5 Minuten braten.

In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und die Zitrone auspressen. Aus dem Zitronensaft, dem restlichen Olivenöl und dem Balsamico eine Marinade rühren. Tomaten auf den Spargel setzen. Marinade und die Pinienkerne über allem verteilen. Weitere 10 Minuten braten lassen.

Dann die Spargelstangen und Tomaten auf 2 Teller legen und die übrige Marinade darüber träufeln. Mit Baguette servieren.

Chili-Nudeln mit Frühlingssauce

Mittwoch, Mai 4th, 2016

Zutaten (für 2 Portionen):
150 g Chili-Bandnudeln, 1 kleines gebratenes Lachsfilet, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 1 grüne Spargelstange, 100 g Schafskäse, 1 EL Crème fraîche, 1 EL Rapsöl, Kräutersalz, frisch gemahlenen Pfeffer

Chili-Nudeln mit Frühlingssauce

Zubereitung:
Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Spargelstange waschen, das Ende abschneiden, dann schräg in schmale Scheiben schneiden. Lachsfilet klein würfeln.

In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln putzen. Die weißen Zwiebelchen von den grünen Teilen trennen. Die grünen Teile in ca. 1 cm lange Stücke schneiden und in einem Sieb waschen. Die weißen Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Schafskäse klein würfeln.

Rapsöl in einem Topf erhitzen, die weißen Frühlingszwiebelwürfel kurz andünsten lassen. Spargelscheiben hinzufügen und einige Minuten dünsten lassen. Die grünen Teile der Frühlingszwiebeln dazu schütten und knapp gar dünsten lassen. Zum Schluss den Schafskäse und die Crème fraîche einrühren. Mit Kräutersalz und Pfeffer würzen und mit den fertigen Nudeln servieren.

Grüner-Spargel-Frittata mit Bärlauch

Mittwoch, Mai 4th, 2016

Zutaten (2 Portionen):
300 g grüner Spargel, 1 Knoblauchzehe, 8 Blätter Bärlauch, 4 Eier, 2 EL Crème fraîche, 2 EL Olivenöl, Salz, Kräuter-Salz, frisch gemahlenen Pfeffer

Grüner-Spargel-Frittata mit Bärlauch in der Pfanne

Zubereitung:
Spargel waschen. Das untere Drittel des Spargels schälen und holzige Stellen wegscheniden. Knoblauch schälen, halbieren und ggfs. Keim entfernen, beiseite legen. Eier mit der Crème fraîche, dem Kräuter-Salz und etwas Wasser verquirlen. Bärlauchblätter waschen und trocken tupfen.

Grüner-Spargel-Frittata mit Bärlauch

In einem passenden Topf den Spargel in leicht gesalzenem Wasser 10 Minuten simmern lassen. Danach mit einer Schaumkelle herausheben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Spargelstangen mit dem darüber gepressten Knoblauch kurz anbraten lassen. Eiergemisch darüber schütten. Die Bärlauchblätter obenauf legen. Eier stocken lassen.

Grüner-Spargel-Pfanne mit Garnelen und Seiden-Austernpilzen

Montag, Mai 2nd, 2016

Zutaten:
500 g grüner Spargel, 125 g Seiden-Austernpilze, 250 g geschälte Garnelen, 5 Stück ungeschälte rohe Riesengarnelen, 3 Schalotten, 2 Knoblauchzehen, 1 Handvoll frische Kräuter, 4 EL Rapsöl, 3 EL Sojasauce, frisch gemahlener Pfeffer

Grüner-Spargel-Pfanne mit Garnelen und Seiden-Austernpilzen in der Pfanne

Zubereitung:
Spargel waschen, die holzigen Stellen wegschneiden. Quer in kleine Stücke schneiden und in ein Sieb geben, die Köpfe getrennt in ein zweites Sieb geben. Pilze, wenn nötig putzen, in mundgerechte Stücke teilen oder schneiden, je nach Größe und beiseite stellen. Schalotten schälen und der Länge nach in dünne Streifen schneiden. Garnelensorten getrennt waschen und trocken tupfen. Ebenfalls beiseite stellen.

Öl in einer größeren Pfanne erhitzen. Die Spargelstücke hinzufügen und einige Minuten pfannenrühren, dabei eine Prise Zucker darüber streuen. Pilze und Sojasauce hinzufügen und bei kleiner Flamme 10 Minuten dünsten lassen. Die geschälten Garnelen hinzufügen und weitere 5 Minuten dünsten lassen.

Grüner-Spargel-Pfanne mit Garnelen und Seiden-Austernpilzen Riesengarnelen

In der Zwischenzeit Knoblauch schälen, halbieren und ggfs. Keim entfernen, in dünne Scheiben schneiden und beiseite legen. In einer zweiten Pfanne 1 EL Rapsöl erhitzen. Die Riesengarnelen mit dem Knoblauch und frisch gemahlenem Pfeffer braten, bis sie rundherum Farbe angenommen haben. Aus der Pfanne auf einen Teller heben und beiseite stellen. Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken.

Zum Schluss die Kräuter unter das Gericht mengen, die Riesengarnelen obenauf legen und noch einige Minuten bei ausgeschalteter Herdplatte ruhen lassen. Mit einem Kräuterreis servieren.

Grüner-Spargel-Pfanne mit Garnelen und Seiden-Austernpilzen fertig

Gebratener Reis mit grünem Spargel und rotem Paprika

Sonntag, Mai 18th, 2014

Zutaten (für 2 Portionen):
500 g grünen Spargel, 1 rote Paprika, 1 Kaffeetasse Reis, 2 Eier, 2 EL Rapsöl, Sojasauce, trockenen Sherry oder Reiswein

Gebratener Reis mit grünem Spargel und rotem Paprika

Zubereitung:
Reis waschen, bis das Waschwasser klar ist. 2 Kaffeetassen Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, den Reis einstreuen, einmal umrühren. Bei kleinster Flamme gar dünsten lassen.

Eier in eine Schüssel aufschlagen, 1 EL Sojasauce hinzufügen. Mit einer Gabel die Eier mit der Sojasauce verrühren.

Spargel waschen. Die holzigen Teile abschneiden, ebenso die Köpfe und beiseite legen. Die Stangen schräg in dünne Scheiben schneiden.

Paprika waschen, halbieren, den Stiel, Kerne und weiße Trennwände entfernen. Paprika zuerst in Streifen, dann in kleine Rhomben schneiden. Zwiebel schälen, längs halbieren, dann klein würfeln.

1 EL Rapsöl heiß werden lassen. Das Eigemisch hineinschütten und stocken lassen. Dann in kleine Stücke zerteilen und von allen Seiten anbraten. Die fertigen Eistücke in eine Schüssel schütten und beiseite stellen.

Den zweiten EL Rapsöl erhitzen. Die Zwiebelwürfel hineinschütten und leicht bräunen lassen. Spargel- und Paprika-Stücke hinzufügen und ca. 3 Minuten pfannenrühren. Sojasauce und Sherry hinzufügen und dünsten lassen, bis das Gemüse knapp gar ist.

Den fertigen Reis sorgfältig unterrühren und anbraten lassen. Ev. mit etwas Sojasauce abschmecken. Sofort servieren.

Grüner Spargel mit Lachsfilets

Freitag, Mai 9th, 2014

Zutaten (für 3 Portionen):
500 g grünen Spargel, 3 gebratene Lachsfilets, Pfeffer, Salz

Grüner Spargel mit Lachsfilets

Zubereitung:
Spargel waschen. Die holzigen Teile abschneiden, ebenso die Köpfe und beiseite legen. Die Stangen schräg in dünne Scheiben schneiden.

Die gebratenen Lachsfilets aus der Pfanne auf einen Teller heben und warm stellen. Die Spargelscheiben im Bratfett in ca. 8 Minuten unter gelegentlichem Rühren knapp gar braten. Ev. mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Gegen Ende der Garzeit des Spargels die Lachsfilets in die Pfanne zurückgeben und wieder heiß werden lassen.

Nudeln mit grünem Spargel und Lachs

Freitag, Juni 28th, 2013

Zutaten:
500 g Nudeln, 1 Bund grünen Spargel, 300 g gebratenes Lachsfilet, 1 Zwiebel, etwas Wasser, 1 EL Mango-Essig, 1 KL Zucker, 2 EL Rapsöl, Fleur de sel, Zitronen-Pfeffer

Nudeln mit grünem Spargel und Lachs

Zubereitung:
Spargel vorsichtig waschen. Die holzigen Teile abschneiden und, wenn nötig, das untere Drittel schälen. Spargelstangen in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Die Köpfe beiseite legen.

Zwiebel schälen, längs halbieren und quer in dünne Scheiben schneiden.

Nudeln nach Packungsanleitung kochen.

Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Die Spargelstücke ohne die Köpfe dazu geben und kurz anbraten. Den Zucker darüber streuen und rühren, bis die Spargelstücke glänzen.

Mit dem Wasser ablöschen, die Zwiebelstücke dazu geben. Dünsten, bis die Spargelstücke bissfest und der Zwiebel gar ist. Mit dem Mango-Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Lachsfilet in mundgerechte Stücke teilen und unter das Gemüse mischen. Mit den Nudeln servieren.

Pasta Primavera

Freitag, Juni 7th, 2013

Zutaten:
500 g Vollkorn-Spiralnudeln, 1 kleine Lauchstange, 200 g grünen Spargel, 8 kleine Strauchtomaten, 1 gelbe Paprika, je 2 Zweige Rosmarin und Zitronenmelisse, 2 EL Rapsöl, 1 EL Mango-Essig, 1 KL Zucker, mediterranes Gewürzsalz, Zitronen-Pfeffer

Pasta Primavera Zutaten

Zubereitung:
Lauch in kleine Ringe schneiden, waschen und abtropfen lassen. Spargel waschen, die Spitzen abschneiden, die holzigen Endstücke entfernen und, wenn nötig, das untere Drittel schälen. Die Stangen dann schräg in ca. 1 cm breite Stücke schneiden.

Strauchtomaten waschen, halbieren, Stielansatz entfernen und achteln. Paprika ebenfalls waschen, längs halbieren, die Kerne und weißen Trennwände entfernen, der Länge nach in schmale Streifen schneiden, dann würfeln.

Rosmarin- und Zitronenmelisse-Zweige waschen und trocken schütteln. Die Nadeln von den Rosmarin-Zweigen streifen und klein hacken. Die Zitronenmelisse-Blätter von den Stielen zupfen und klein schneiden.

Rapsöl in einem Topf erhitzen, die Spargelstücke ohne die Spitzen hinzufügen, mit dem Zucker bestreuen und glasieren lassen. Mit dem Mango-Essig ablöschen, dann Tomaten-, Paprika- und Lauchstücke unterrühren. Ca. 5 Minuten dünsten lassen, dann die Spargelspitzen und die gehackten Kräuter hinzufügen. Noch ein paar Minuten fertig dünsten lassen, bis die Paprika knapp gar ist. Mit dem Gewürzsalz und dem Zitronenpfeffer abschmecken.

Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe kochen und mit der Sauce servieren.

Pasta Primavera fertig

Grüner Spargel Pfanne

Freitag, Mai 23rd, 2008

Zutaten:
1 Bund grüner Spargel, 6 St. mittlere, getrocknete Tongku Pilze (= Sorte von Shiitake Pilzen), 100 g geschälte Garnelen, 2 EL Rapsöl, Sojasauce, etwas trockener Sherry, chinesische 5-Gewürz-Mischung, Pfeffer

Spargel Pfanne

Zubereitung:
Spargel waschen, holzige Teile wegschneiden, in ca. 3 cm lange Stücke schräg schneiden, Köpfe beiseite legen. Tongku-Pilze in heißem Wasser ca. 20 Minuten einweichen, danach in Streifen schneiden. Tiefgekühlte Garnelen auftauen. Das Rapsöl in einer nicht zu kleinen Pfanne erhitzen, den Spargel ohne Köpfe ca. 5 Minuten pfannenrühren, mit Sojasauce, Sherry und etwas Pilzwasser ablöschen. Tonkgu-Pilze und 5-Gewürz-Mischung dazu geben und ca. 10 Minuten dünsten lassen. Ev. noch etwas Pilzwasser nachgießen, falls zu wenig Saft in der Pfanne ist. In den letzten 3 Minuten die Köpfe dazugeben. Mit Pfeffer und ev. noch etwas Sojasauce abschmecken und sofort mit gekochtem Jasminreis servieren.