Forelle blau

Zutaten:
4-6 frische Forellen, 1 Zwiebel, 1 Fl trockenen Weißwein, 1/8 l Weißwein-Essig, 1 Bouquet garni (3 Petersilienstängel, 1 Zweig Thymian, 1 Lorbeerblatt), 5 Gewürznelken, einige weiße Pfefferkörner, Salz

Forelle blau vor dem Kochen

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und mit den Gewürznelken spicken. Den Weißwein in einen Fischkochtopf gießen, das Bouquet garni und die gespickte Zwiebel hinzufügen, mit einem 1/2 Liter Wasser, einem Schuss Weißweinessig, den Pfefferkörnern und Salz zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit die Forellen vorsichtig waschen und innen salzen. Den restlichen Weißweinessig erhitzen. Die Forellen in einer großen flachen Schüssel nebeneinander legen und mit dem heißen Weißweinessig übergießen. Anschließend in dem leicht köchelnden Sud gar ziehen lassen. Sollten die Fische von dem Sud nicht ganz bedeckt sein, kann man heißes Wasser dazugeben. Vorsichtig herausheben und sofort servieren.

Forelle blau fertig

Zubereitet von rudolf mittelmann

Tags: ,

Eine Antwort zu “Forelle blau”

  1. rm53 sagt:

    ohne Salz schmeckt es gleich gut…

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.