Archiv für November 2015

Kohlsprossen-Erdäpfel-Pfanne mit Lachsfilets

Sonntag, 29. November 2015

Zutaten (für 2 Portionen):
150 g gebratene Lachsfilets, 250 g Kohlsprossen (Rosenkohl), 3 mittlere Erdäpfel (Kartoffeln), 1 große Zwiebel, 1 große Knoblauchzehe, 3 EL Rapsöl, 1 EL mediterrane Gewürzmischung mit Chili, Rosmarin, Salz, Pfeffer

Kohlsprossen-Erdäpfel-Pfanne mit Lachsfilets

Zubereitung:
Erdäpfel waschen und in einem Topf mit Wasser bedeckt in ca. 20 Minuten weich kochen. Kohlsprossen putzen und waschen, dann in ca. 10 Minuten in leicht kochendem Salzwasser garen. Erdäpfel schälen und in mittelgroße Stücke schneiden. In ein Sieb schütten und mit kaltem Wasser abschrecken.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein würfeln. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin leicht braun braten, Gewürze hinzufügen. Dann die Erdäpfelstücke und die Kohlsprossen hinzufügen und kurz mitbraten. Die Lachsstücke zwischen das Gemüse setzen und bei sanfter Hitze heiß werden lassen. Mit einem grünen Salat servieren.

Pfannengerührter Grünkohl

Samstag, 14. November 2015

Zutaten (für 2 Portionen):
200 g Grünkohl, 2 kleine orange Paprika, 2 Schalotten, 1 Knoblauchzehe, 3 Chilischoten, 1/2 Limone, 2 EL Olivenöl, Sojasauce mit Pilzen

Pfannengerührter Grünkohl

Zubereitung:
Paprika und waschen, längs halbieren, Stängel, Kerne und die weißen Trennwände entfernen. Längs in schmale Streifenschneiden, dann quer würfeln. Chilischoten waschen, Stängel wegschneiden, in schmale Ringe schneiden. Schalotten und Knoblauchzehe schälen, klein würfeln. Grünkohl waschen und die grünen Teile von den dicken Stängeln zupfen. Limone auspressen.

In einer tieferen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin anbraten. Paprika und Chili hinzufügen und kurz mitbraten. Den tropfnassen Grünkohl in die Pfanne geben und pfannenrühren, bis er zusammengefallen ist. Mit Sojasauce und Limonensaft beträufeln. Einige Minuten weiterrühren, bis alle Gemüse bissfest gar sind. Mit Duftreis servieren.

Couscous mit Fenchel-Gemüse

Freitag, 06. November 2015

Zutaten (für 2 Portionen):
150 g Instant Couscous, 1 Fenchelknolle, 1 Karotte, 1 gelbe Rübe, 5 Tomaten, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2 TL Gemüsebrühe, 1 EL Olivenöl, 2 TL Harissa, Salz, Pfeffer

Couscous mit Fenchel-Gemüse

Zubereitung:
300 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, Gemüsebrühe einrühren. Couscous einstreuen, umrühren und von der Herdplatte nehmen, ausquellen lassen.

In der Zwischenzeit alle Gemüse waschen. Von der Fenchelknolle Finger und Fenchelgrün abschneiden. Der Länge nach vierteln, den Strunk entfernen, dann in dünne Streifen schneiden. Die Finger in dünne Scheiben schneiden. Von der Karotte und der gelben Rübe die Enden abschneiden, schälen und stifteln.

Tomaten längs halbieren, Stielansatz entfernen, in kleine Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen. Zwiebel würfeln. Knoblauchzehen halbieren und ggfs. die grünen Triebe entfernen, dann in Stücke schneiden.

Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln darin glasig dünsten, dann die Karotten, gelben Rüben und Fenchelstücke hinzufügen. Knoblauch darüber pressen. Gemüse andünsten lassen. Tomaten und Gewürze hinzufügen. Dünsten lassen, bis die Gemüse bissfest gar sind. Den fertigen Couscous mit der Fenchelgemüsesauce servieren.