Archiv für Oktober 2012

Mediterranes Kürbis Gratin

Sonntag, 28. Oktober 2012

Zutaten:
1 Hokkaido-Kürbis, 1 rote Zwiebel, 2 Tomaten, 3 Chilischoten, 200 g Schafkäse, 10 Stück mit Knoblauch gefüllte grüne Oliven, 10 Stück Oliven ohne Kern, 3 EL Pinienkerne, 4 EL Olivenöl, je 3 Zweige Rosmarin und Thymian, 1 kleines Zweiglein Lavendel, etwas Chili-Salz, Zitronen-Pfeffer

Mediterranes Kürbis Gratin in der Form

Zubereitung:
Kürbis halbieren, entkernen, schälen und in ca. 2 cm dicke Quader schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und Spalten schneiden. Tomaten waschen, halbieren, Stielansatz entfernen und ebenfalls in dünne Spalten schneiden. Chilis waschen und in dünne Ringe schneiden. Oliven abtropfen lassen, dann quer dritteln. Pinienkerne in einer fettlosen Pfanne braun rösten (Vorsicht: sie verbrennen leicht!).

3 EL Olivenöl in eine feuerfeste Form mit einem etwas höheren Rand geben und verteilen. Die Kürbisstücke auf dem Boden der Form gleichmäßig verteilen. Mit etwas Chili-Salz und Zitronen-Pfeffer bestreuen. Darauf die Zwiebel- und Tomatenspalten schichten, die Chilli-Ringe samt Kerne möglichst gleichmäßig darüber verteilen. Wieder etwas Salz und Pfeffer darüber streuen.

Die Oliven und die Pinienkerne zwischen die Lücken schieben. Die gewaschenen und trocken getupften Rosmarin- und Thymian-Blätter darüberstreuen. Zum Abschluss den Schafskäse möglichst gleichmäßig darüber bröseln. 1 EL Olivenöl über das Gratin träufeln.

Im vorgeheizten Ofen bei 180° C Umluft ca. 45 Minuten überbacken, bis der Schafskäse goldbraun ist.

Mediterranes Kürbis Gratin auf dem Teller

Romanesco Pfanne chinesisch

Samstag, 27. Oktober 2012

Zutaten:
1 Romanesco, 2 Kohlrabi, 3 dünne gelbe Rüben, 1 grüne Paprika, 5 Schalotten, 1 Knoblauchzehe, 1 EL Maisstärke, 125 ml Gemüsebrühe, 5 EL Sojasauce, 2 EL trockenen Reiswein oder Sherry, 1 EL Mangoessig, 3 EL Rapsöl, 1 KL Fünf-Gewürze-Mischung

Romanesco Pfanne chinesisch

Zubereitung:
Romanesco wachen und in Röschen teilen, dabei den Strunk entfernen. Kohlrabi schälen und längs in dünne Spalten schneiden. Gelbe Rüben waschen und, wenn nötig, putzen, dann in dünne Scheiben schneiden.

Den Paprika waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Trennwänden befreien, anschließend in Rauten schneiden. Die Schalotten schälen und längs in Spalten schneiden. Den Knoblauch schälen.

In einer tieferen Pfanne oder Wok das Rapsöl erhitzen, dann zuerst die Schalottenspalten glasig braten. Alle anderen Gemüsesorten dazugeben und einige Minuten bei hoher Hitze pfannenrühren.

Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die Hitze reduzieren. Die Sojasauce, den Sherry, den Mangoessig und die Fünf-Gewürze-Mischung einrühren. Die Gemüsemischung dünsten, bis alle Gemüse knapp gar sind.

Die Maisstärke mit etwas kaltem Wasser zu einer dünnflüssigen Paste verrühren und kurz vor dem Servieren über die Gemüsemischung leeren. Gut untermengen, die Hitze etwas erhöhen und die Sauce etwas eindicken lassen. Mit gegartem Jasmin-Reis servieren.

Fenchel-Amuse-Gueule

Sonntag, 21. Oktober 2012

Zutaten (für 2 Personen):
Finger einer Fenchelknolle, 1 TL Feigen-Chili-Essig, 1 TL Ouzo, etwas Wasser, etwas Salz und weißen Pfeffer

Fenchel-Amuse-Gueule

Zubereitung:
Von den Fingern der Fenchelknolle die oberen schlechten Enden so knapp wie möglich abschneiden. Die Finger leicht schräg in dünne Scheibchen schneiden und in eine flache Schale geben.

Essig, Ouzo, Wasser, Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren. Die Fenchelscheibchen mit der Marinade beträufeln und etwas durchziehen lassen.

Auf zwei Schälchen o.ä. verteilen und als Amuse-Gueule servieren.

Ofen-Gemüse mit Fenchel und Schafskäse

Sonntag, 21. Oktober 2012

Zutaten (für 2 Personen):
1 Fenchelknolle, 100 g Schafskäse, 2 rote Zwiebel, 2 Tomaten, 8 Cocktail-Tomaten, 2 EL Olivenöl, Rosmarin, Oregano, Kräutersalz, Zitronen-Pfeffer

Ofen-Gemüse mit Fenchel und Schafskäse

Zubereitung:
Fenchelknolle waschen, die Finger abschneiden, dabei das Fenchelgrün beiseite legen. Die Fenchelknolle der länge nach an der dünneren Seite halbieren, den Strunk entfernen und quer in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.

Tomaten waschen, vierteln und den Stielansatz herausschneiden und nochmals halbieren. Cocktail-Tomaten waschen und etwas abtropfen lassen.

Die roten Zwiebeln schälen und längs in ungefähr dieselbe Stückgröße teilen wie die Tomaten.

Den Schafskäse aus der Verpackung nehmen, abtropfen lassen und in ca. 2 cm große Würfel teilen.

Eine feuerfeste Form mit dem Olivenöl ausstreichen. Zuunterst die Fenchelstreifen verteilen, dann die roten Zwiebeln, Tomaten und Cocktail-Tomaten, zum Schluss die Schafskäsewürfel obenauf legen. Mit den Gewürzen bestreuen und noch etwas Olivenöl darüber träufeln

Im Ofen bei 180°C Heißluft ca. 30 Minuten backen. Kurz vor dem Servieren das gehackte Fenchelgrün darüberstreuen.