Archiv für April 2012

Mediterrane Quiche

Sonntag, 15. April 2012

Zutaten:
Für den Teig (1 Quiche-Form, 25 cm): 300 g Weizenvollkorn-Mehl, 250 ml Wasser, 100 ml Rapsöl, Salz

Für den Belag: 12 Pflaumen-Tomaten, 15 Anchovis-Filets, etwas Schnittlauch, 1 gelbe Paprika, 2 EL Bärlauchpaste, 2 Becher à 125 g Crème fraîche, 2 Eier, 150 g Reibkäse, 2 TL Organo, 1 EL Rapsöl, Pfeffer, Salz

Mediterrane Quiche

Zubereitung:

Teig: Mehl in die Rührschüssel einer Küchenmaschine geben. Wasser, Öl und Salz dazugeben. Mit dem Knethaken zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Ev. noch Wasser und Öl hinzufügen, falls der Teig zu trocken erscheint. Teig rasten lassen bis die Fülle fertig ist.

Belag: Die Tomaten waschen und längs halbieren, Stängelansatz herausschneiden. Die Paprika waschen, halbieren, vom Kernhaus und den weißen Rippen befreien, in kleine Würfel schneiden und beiseite stellen. Den Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Die Anchovisfilets aus dem Glas nehmen und entölen. Die Crème fraîche mit den Eiern, Oregano, Salz und Pfeffer in einer Rührschüssel verrühren.

Den Teig in der eingeölten Quicheform ausrollen. Den Teig zuerst mit der Bärlauchpaste bestreichen, dann die Schnittlauchröllchen, die Paprikawürfel und die Anchovisfilets gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Die Tomatenhälften zum Schluss mit der Schnittfläche nach unten auf den Teig geben, dabei leicht andrücken. Die Eiermischung über den Belag gießen und mit dem Reibkäse bestreuen. Bei 180° C Heißluft ca. 25 Minuten im Ofen backen, bis die Kruste gebräunt ist.

Mini Kärntner Reindling

Samstag, 07. April 2012

Zutaten (für ca. 12 Stück):
500 g griffiges Weizenmehl, 200 g Butter, 200 ml Milch, 150 g Kristallrohrzucker, 1 ganzes Ei und 1 Eigelb, 1 TL Salz, 5 EL Rosinen, 3 EL Zimt, 1 P Trockengerm (Hefe)

Mini Kärntner Reindling von oben

Zubereitung:
Die Milch leicht erwärmen. Mehl mit 50 g Zucker, dem Salz und der Trockengerm in der Rührschüssel einer Küchenmaschine sorgfältig vermischen. Milch, Ei, Eigelb und Butter dazugeben und mit Hilfe eines Knethakens zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Den Teig an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. Dann erneut durchkneten. Die restliche Butter zerlassen.

Den Teig auf 1 cm dick ausrollen, mit der zerlassenen Butter bestreichen. Dann mit dem Zimt, dem restlichen Zucker und den Rosinen bestreuen. Den Teig einrollen, ohne dass die Rosinen herausfallen. Die Enden leicht einbiegen.

Die Vertiefungen einer Muffins-Backform mit der restlichen zerlassenen Butter einpinseln. Von der Rolle jeweils 3 cm abschneiden und in die Vertiefungen drücken. Bei 180° C im Heißluftherd ca. 30 Minuten backen. Fünf Minuten in der Backform rasten lassen, dann herausnehmen und auskühlen lassen.

Mini Kärntner Reindling von unten

Der Reindling wird in Kärnten zu Ostern traditionellerweise mit dem gekochten Osterschinken zum Osterfrühstück verzehrt.

Mexikanischer Topinambur-Nudel-Auflauf

Sonntag, 01. April 2012

Zutaten:
400 g Topinambur, 300 g Vollkorn Spiralnudeln, 200 g geriebenen Käse, 3 rote Spitzpaprika, 5 Blätter Bärlauch oder 1 Knoblauchzehe, 1 Dose Mais, 2 Dosen Thunfisch natur, 4 Eier, je 1 TL Koriander und Kreuzkümmel, 1 Msp Chilipulver, Salz nach Belieben

Mexikanischer Topinambur-Nudel-Auflauf

Zubereitung:
Nudeln nach Packungsangabe kochen, abgießen und abtropfen lassen. Dann in eine größere Rührschüssel geben.

Topinambur schälen, waschen, in kleine Würfel schneiden und zu den Nudeln geben. Paprika waschen, halbieren, Kerngehäuse, weiße Trennwände und alle Kerne entfernen. Ebenfalls in Würfel schneiden und zu den Nudeln geben. Bärlauchblätter waschen, trocken tupfen und mit einer Schere in kleinen Streifen über die Nudeln verteilen.

Maisdose öffnen, abgießen, abbrausen und in einem Sieb abtropfen lassen, dann zu den Nudeln geben. Thunfisch-Dosen öffnen, Saft abgießen, Fleisch zerkleinern und zu den Nudeln geben.

Eier, Gewürze und Reibkäse zum Nudelgemisch hinzufügen. Nach Belieben salzen und gründlich alle Zutaten miteinander vermengen. In eine feuerfeste Auflaufform füllen und bei 180° C Heißluft ca. 30 Minuten im Ofen backen.