Archiv für September 2007

Herbstlicher Salat

Sonntag, 23. September 2007

Zutaten:
150 g Hokkaido-Kürbis, 50 g Walnüsse, 1 P. Feldsalat, 3 EL Apfelessig, 2 EL Kürbiskernöl, 1 EL Zitronensaft, 1 EL Öl, Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

Herbstlicher Salat

Zubereitung:
Kürbisfleisch in kleine Würfelchen schneiden, mit dem Zitronensaft vermengen. In einer Pfanne den Esslöffel Öl erhitzen, die Kürbiswürfel bei kleiner Hitze ca. 4 Minuten braten, in der letzten Minute die kleingehackten Walnüsse dazugeben, mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Pfanne vom Herd nehmen und überkühlen lassen. Feldsalat waschen und trockenschleudern. Apfelessig und Kürbiskernöl mit Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren und mit dem Feldsalat vorsichtig vermengen. Auf Vorspeisentellern Feldsalat und das Kürbisgemisch nebeneinander gefällig anrichten.

Herbstlicher Salat (Detail)

Pikante Kürbiswähe

Sonntag, 23. September 2007

Zutaten:
für den Teig: 500 g Vollkornmehl, Öl, Wasser, Salz
für den Belag: 650 g abgetropftes Kürbispüree, 3 Eier, 2 B Creme fraiche, 200 g Reibkäse, 1 Dose Anchovis, 3 EL Kürbiskerne, 2 Stängel Rosmarinnadeln kleingehackt, 1 TL getrockneter Thymian, Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

Pikante Kürbiswähe

Zubereitung:
Aus dem Vollkornmehl, Öl, Wasser und Salz rasch einen Teig kneten, auf einem eingefetteten Backblech ausrollen und ca. 10 Minuten bei 180° C Heißluft vorbacken. Für den Belag das Kürbispüree mit den Eiern, Creme fraiche, den kleingehackten Anchovis, Kürbiskernen, Rosmarin und Thymian verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Belag auf dem vorgebackten Teig verstreichen mit dem geriebenen Käse bestreuen und weitere 30 Minuten backen. Die Käsekruste sollte goldbraun sein.