Wirtschaftskammer-Zivilcourage

Dienstag, den 3. März 2009

Daumen hoch für die Wiener Wirtschaftskammer! Das hätte ich denen zuletzt zugetraut. Die engagieren sich ernsthaft (sogar mit Geld-in-die-Hand-nehmen) für praktische, alltagstaugliche Zivilcourage-Maßnahmen. Erstens betreiben sie einen TOR-Anonymisierungsserver, was wirklich mutig ist, denn in Deutschland haben die Entwickler und Betreiber schon rechtliche Probleme bekommen, und zweitens verteilen sie einen USB-Stick mit Firefox, der nicht installiert […]