Suchen

Zutaten (für 2 Portionen):
1 Bund weißen Spargel, 1 Zucchini, 1 gebratenes Lachsfilet, 4 mittlere Erdäpfel, 2 Knoblauchzehen, 10 Salbeiblätter, 1 Becher Sauerrahm, 2 EL Rapsöl, 1 kleines Stück Butter, mediterranes Gewürzsalz, Pfeffer aus der Mühle

Ragout aus weißem Spargel, Zucchini und Lachs

Zubereitung:
Erdäpfel waschen und längs halbieren. In einem Druckkochtopf 15 Minuten dämpfen. In der Zwischenzeit Spargel waschen, schälen und die Köpfe abschneiden. Die restlichen Spargelstangen sehr schräg in dünne Scheiben schneiden.

Zucchini waschen, Stiel- und Blütenansatz abschneiden. Der Länge nach in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, dann quer in Stifte. Salbeiblätter waschen, trocken schütteln und quer in breitere Streifen schneiden. Knoblauch schälen, längs halbieren und in dünne Scheibchen schneiden. Lachsfilet würfeln.

Rapsöl und Butter in einer Pfanne erhitzen. Den Salbei hinzufügen und mit dem Knoblauch kurz anbraten. Den Spargel einrühren, etwas anbraten lassen, dann die Zucchini hinzufügen und würzen.

Die Lachswürfel obenauf legen und einige Minuten sanft weiter dünsten lassen, bis der Spargel knapp gar ist. Die Spargelköpfe und den Sauerrahm untermengen. Wieder heiß werden lassen, dann auf zwei Teller mit den Erdäpfeln verteilen und servieren.

Möchtest Du antworten?

Du musst Dich zum Antworten einloggen.