Warum ein Beamer und welcher?

Es gibt viele Gründe einen Beamer haben zu wollen. Hier möchte ich erklären, worauf es meiner Meinung nach ankommt.

1. Ein Beamer ist sicher nichts für das alltägliche Fernsehen. Nicht nur aus Kosten Gründen, da ja die Lampe alle ca. 2000 Stunden gewechselt werden muss und ca. 350 – 500‚Ǩ kostet, sondern da ein großes Bild nur genossen werden kann, wenn man sich zurücklehnen kann und es genießen kann mit einem guten Film.

2. Warum keinen Großbildfernseher nehmen? Fast aus dem selben Grund wie oben. Bei einem Großbildfernseher hat man immer dieses große Bild auch beim alltäglichen Serien-Schauen, und wenn man dann einen guten Film wirklich genießen will, ist das Bild auch nicht wirklich groß. Denn ein Beamer schafft bei kleinerem Preis ein weit aus größeres Bild als ein Standard PLasma Fernseher, oder ein großer LCD-Fernseher.

3. Nagut dann eben ein Beamer. Aber auf was muss man achten?
Das wichtigste ist mal zu klären, welche Schnittstellen verwendet werden sollen und welche Medien auf dem Beamer laufen sollen. Soll der Beamer auch an einen PC angeschlossen werden, dann sollte er eine Hohe Auflösung haben (min. 1024×768). Dann sollte man sich überlegen, ob wo der Beamer und die Leinwand hinkommen und wie geräuschempfindlich man ist. Auch die Lichtverhältnisse sollte man checken, denn bei Sonne auf der Leinwand kann man das beamen vergessen.
Die wichtigsten Kriterien:

    o

  • Preis
  • o

  • Auflösung
  • o

  • Helligkeit
  • o

  • Lautstärke
  • o

  • Anschlüsse

4. Was man bei den Kosten noch beachten muss:
Es fallen nicht nur die Kosten für den Beamer an, sondern man muss noch Geld für eine Leinwand einrechnen, eventuell eine Deckenhalterung für den Beamer und die Kosten für die Kabel sind nicht zu unterschätzen. Eine 15m lange HDMI-Leitung kostet mal eben 100‚Ǩ! Und 15m Kabellänge kommen bei einem Beamer schnell zusammen.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.