Indien

INDIEN„Indien“ – ein österreichischer Film 1993.
Wurde uns extrem heftig ans Herz gelegt von Lupo.
Hauptsächlich zwei Schauspieler, bekannte Kabarettisten: Hader und Dorfer.
Passt irgendwie zu „Hundstage“ und „Muttertag“.
Da denkt man, es wird lustig.
Na gut, es gab das eine und andere zum Lachen. Aber…
Aaaaaaabeeeeerrrr………………..
Das meiste Lachen bleibt einem im Halse stecken.
Der Film ist echt heavy. Extrem. Letzten Endes geht es ums Ganze. Soll heißen ums Sterben, um den Tod, und wie damit umgehen?

Sterbebegleitung.

Wozu leben? Wozu sterben?
Wofür hat man einen Freund? Ist der Freund ein Freund?
Am Anfang denkt man, so einen Freund brauch ich nicht. Am Ende denkt man, so einen Freund gibt es nicht. Könnte ich so sein?
Echt heavy.
Keine Unterhaltung. Nur Hardcore.
Trotzdem, ein paar Lacher sind drin… unwillkürlich, auch wenn es einem nach ner Minute schon Leid tut…
rm53 gibt 8 von 10 Punkten.

One Response to “Indien”

  1. Tigressa Says:

    Der Film hat mir extrem gut gefallen, trotz Hardcore, ich erhöhe auf 9 von 10 Punkten.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.